Aktuelles aus Herzogenaurach

Inhalt als Newsletter abbonieren

  • 14.02.2020

    Gute Vorsätze: Auf Nachhaltigkeit achten

    (akz-o) Die Festtage sind vorbei – aber so mancher kann sich auch jetzt noch über Geschenke freuen. Wenn der Weihnachtsmann Gutscheine oder Geld gebracht hat oder das Geschenk nicht ganz das Richtige war und wieder eingetauscht wird, beginnt jetzt die Suche nach guten Ideen. Wie wäre es beispielsweise mit Dingen, die die guten Vorsätze an Nachhaltigkeit, faire und umweltschonende Produktion und lange Haltbarkeit fürs neue Jahr erfüllen?

    mehr »
  • 13.02.2020

    Die Potenziale der Digitalisierung in der Pflege werden bislang wenig genutzt. Die Verbraucherzentrale Bundesverband will das ändern: Sie erprobt in Berlin nun die digitale Pflegeunterstützung.

    Von Anno Fricke

    mehr »
  • 12.02.2020

    (akz-o) Putzen, kochen, einkaufen und die Kinder versorgen – im Haushalt gibt es immer etwas zu tun. Doch wer erledigt diese Aufgaben, wenn man gesundheitlich momentan nicht selbst dazu in der Lage ist? „In bestimmten Fällen kümmert sich dann die Krankenkasse um die Bereitstellung einer Haushaltshilfe“, erklärt Heike Morris, juristische Leiterin der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD).

    mehr »
  • 11.02.2020

    Smarte Hilfe für Allergiker

    (akz-o) Ob Rötungen oder Juckreiz – die Symptome stofflich bedingter Allergien sind in der Regel sehr unangenehm. Wer weiß, auf welche Stoffe er allergisch reagiert, sollte den Kontakt damit vermeiden. Bei Kosmetikprodukten hilft eine Verbraucher-App, solche Inhaltsstoffe schnell zu erkennen.

    mehr »
  • 10.02.2020

    Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit

    (akz-o) Draußen wird es wieder mild und länger hell, trotzdem fühlen sich viele Menschen jetzt schlapp und müde. Das Licht bringt das Gleichgewicht des „Schlafhormons“ Melatonin und des „Glückshormons“ Serotonin aus dem Takt. Mit diesen Tipps kommen Sie schnell wieder aus dem Frühjahrstief.

    mehr »
  • 07.02.2020

    In China soll bei Menschen, die sich mit dem neuen Coronavirus 2019-nCoV infiziert haben, das Präparat Remdesivir getestet werden. Da es immer mehr Infizierte gibt, errichtet die Metropole Wuhan Bettenlager in Ausstellungshallen und bald in Hotels.

    mehr »
  • 07.02.2020

    Angst, Misstrauen und fragwürdige Informationen sind schlechte Ratgeber in Krisen wie dem Ausbruch des neuen Coronavirus. In Deutschland braucht es daher eine zentrale Informationsquelle zur Gesundheit, der die Bürger vertrauen, sagt die Kommunikationsexpertin Professor Cornelia Betsch.

    mehr »
  • 06.02.2020

    Tipps für Allergiker

    Jeder dritte Deutsche entwickelt im Laufe seines Lebens eine Allergie. Je nach Auslöser leiden Betroffene unter Symptomen wie starkem Schnupfen, Niesen, juckenden oder tränenden Augen, Juckreiz oder Hautekzemen. Erkrankungen wie Asthma und Neurodermitis können die Folge sein. Allergiker können unter anderem auf Medikamente wie Antihistaminika oder Kortison-Präparate zurückgreifen. Es gibt aber noch mehr zu beachten.

    mehr »
  • 05.02.2020

    Ein Hund ist offenbar besonders gut als Präventions-Coach geeignet – besonders für die Herzgesundheit. Das belegen mehrere Studien.

    Von Prof. Dr. Stephan Martin

    Gesundheitsmanagement ist für viele Menschen in Deutschland inzwischen eine berufliche Perspektive. So bieten viele Institutionen und Hochschulen Ausbildungsgänge wie „Präventionsberater“ oder „Gesundheitscoach“ an. Doch es gibt auch motivierende Präventionsmanager ohne langes Studium!

    mehr »
  • 05.02.2020

    Der Krebsaufklärung und -prävention sollte im Rahmen einer fortschrittlichen Gesundheitspolitik Priorität eingeräumt werden, fordert die UICC. Die Organisation, die sich der weltweiten Krebsbekämpfung widmet, stützt ihre Forderung auf die Ergebnisse einer aktuellen weltweiten Umfrage.

    mehr »